Öffentliches Recht

  • Baurecht

  • Kommunalrecht

  • Sicherheits- und Polizeirecht; Verkehrsrecht

  • Energierecht

  • Sozialrecht

  • Staatsrecht

  • Beamtenrecht

  • Europarecht

Das öffentliche Recht erfasst in erster Linie alle Normen, mit denen die Rechte des Bürgers im Verhältnis zum Staat geregelt werden, sowie das Staatsorganisationsrecht, mit dem die Organisation und Funktion der staatlichen Organe untereinander bestimmt wird.

Nicht zu vergessen ist, dass die nationalen Staatsrechte inzwischen vom Europarecht überlagert werden, das es vor allem in Fällen mit grenzüberschreitendem Bezug besonders zu beachten gilt.

Insgesamt sind hier alle staatlich reglementierten Bereiche betroffen, egal ob sich auf der Gegenseite als Handelnder eine Gebietskörperschaft wie Stadt oder Gemeinde, eine Behörde, ein Amt oder eine sonstige Staatsgewalt befindet.